Der Schnellzugriff-Werkzeugkasten

Effektives Arbeiten mit Inventor setzt einen schnellen Zugriff auf die am häufigsten benötigten Befehlen voraus. Viele wichtige Befehle, die bei der täglichen Arbeit benötigt werden, befinden sich aber auf unterschiedlichen Registerkarten, was die Arbeit unnötig ausbremst. Lernen Sie, wie Sie den Schnellzugriff-Werkzeugkasten an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen und somit Ihre tägliche Arbeit effektiver und schneller gestalten.

Der Schnellzugriff-Werkzeugkasten ist schon seit geraumer Zeit in allen Autodesk-Produkten vorhanden und unter ähnlichem Namen auch in anderen Programmen wie z.B. MS Office Produkten zu finden. Die hier gezeigten Anpassungsmöglichkeiten sind also auch in anderen Programmen anwendbar. Der Schnellzugriff-Werkzeugkasten befindet sich standardmäßig am oberen Programmfensterrand vom Inventor.

inventor 7

Der Werkzeugkasten bietet schon Zugriff auf einige Befehle. Dazu gehören z.B. „Speichern“, „Öffnen“, „Material“ oder „Zurück“. Durch das Klicken auf das Symbol am Ende des Kastens können weitere Standardbefehle, wie z.B. die Schaltfläche zum Aufrufen der iProperties, hinzugefügt oder abgewählt werden. Alle Befehle mit Häkchen werden schon im Werkzeugkasten angezeigt.

inventor 3
inventor 4