Die Digitalisierung umfasst unterschiedlichste Bereiche, einer der wichtigsten Bereiche ist die Informationstechnologie. Die IT ist aus der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Umso gravierender wirkt sich eine Störung, ein Crash oder gar ein kompletter Systemausfall aus. Auch im Rahmen des Aufbaus einer nachhaltigen und sicheren IT-Struktur können Fördergelder genutzt werden.

Das Land NRW stellt für das Thema Digitalisierung unterschiedliche Fördertöpfe für KMU bis 249 Mitarbeiter zur Verfügung. Diese Fördergelder in Höhe von bis zu 25.000€ können auch für den Aufbau von nachhaltigen IT-Strukturen innerhalb des Unternehmens genutzt werden.

Das Unternehmen vor Ausfällen schützen und im Notfall innerhalb kürzester Zeit wieder voll einsatzfähig zu sein. Dies sind zentrale Aufgaben, die der IT-Abteilung zugeschrieben werden. Viele Faktoren spielen in diesem Bereich eine Rolle, von der Soft- & Hardware, über die Netzwerk- und Firewall-Einstellungen, bis hin zur Datensicherung und Monitoring der laufenden Prozesse.

Wir unterstützen Sie mit einer detaillierten IST-Stand-Analyse und geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen für die Optimierung Ihrer IT-Infrastruktur an die Hand. Ihre IT-Struktur wird anhand eines übersichtlichen und leicht zu verstehenden Ampel-System bewertet. Somit sehen Sie auf einen Blick in welchen Bereichen bereits alles rund läuft, wo Optimierungspotenzial steckt und wo dringender Handlungsbedarf besteht.

Nutzen Sie Fördergelder, um Ihr Unternehmen mit geringem Investment digital aufzustellen.

Unsere IT-Dienstleistungen im Überblick
IT Fördergelder
Zurück zum Blog